Aktuelles

20.06.2022 – Buchpräsentation Thalia

+++ krankheitsbedingt abgesagt +++

Wann: 19:00 Uhr
Wo: Thalia Linz-Landstraße, Landstraße 41, 4020 Linz

Zur Ankündigung


09.-12.06.2022 – Mitwirkung am FWF-Kunstprojekt „Reflecting Oil“


01.06.2022 – ALUMNIght

Wann: 18:30 Uhr
Wo: Auditorium Erherzog-Johann-Trakt, Montanuniversität Leoben, Franz Josef-Straße 18, 8700 Leoben


28.04.2022 – Buchpräsentation Morawa

Wann: 19:00 Uhr
Wo: ehemalige Wirtschaftskammer, Herrengasse 23, 8750 Judenburg

Zur Ankündigung


13./14.04.2022 – WOCHE Leoben


08.04.2022 – Lesung / Diskussion / Musik

Wann: 19:00 Uhr
Wo: StadtKULTURsaal Trofaiach, Gößgrabenstraße 17, 8793 Trofaiach


KW6/2022 – Kanal 3: Stadtgespräch mit David Misch

Zum Video


02/2022 – SPORTaktiv


25.01.2021 – 169k

Zum Blog


12.01.2022 – radmarathon.at


12.12.2021 – Kleine Zeitung


10.12.2021 – Bikeboard.at


09./10.12.2021 – WOCHE Leoben


05.12.2021 – Die Presse


03.12.2021 – Podcast „Sitzfleisch“: #70 – Buchpräsentation „1000/24“ mit David Misch

1000/24 – Christoph Strasser und die Jagd nach dem perfekten Tag“ – das ist der Titel von David Mischs neuem Buch, in dem er über Christoph Strassers Weg zum 24 Stunden Weltrekord schreibt und ihn dafür ein Jahr lang begleitet hat. Was hat David Misch eigentlich motiviert, nach 2 Büchern über Ultra- und Extremsport und einem Roman nun wieder ein Sportbuch zu schreiben?
Die Podcast-Episode dreht sich um den Entstehungsprozess, die Suche nach einem Verlag, die Unsicherheiten in der Vorbereitung, den Prozess des Schreibens an sich und auch über die Momente, als David Misch bei der Rekordfahrt vor Ort war, die Stimmung an der Strecke einfing und das Begleitfahrzeug lenkte. David Misch liest Passagen aus seinem Werk vor und gibt dabei Einblicke in das Training und die Denkweisen von Christoph Strasser.

Zur Podcast-Episode


29.10.2021 – Lesung im Literaturhaus Graz

Lesung gemeinsam mit anderen Mitgliedern der steirischen Autorinnen und Autoren mit musikalischer Umrahmung

Wann: 19:00 Uhr
Wo: Literaturhaus Graz, Elisabethstraße 30, 8010 Graz

Literaturhaus Graz
Steirische Autoren


Neuerscheinung 2022!

Auch in der Belletristik gibt es demnächst etwas Neues: der erste Erzählband „Außen Innen“ erscheint im Frühjahr 2022 im Verlag duotincta.


Ankündigung: Neuerscheinung

Wir freuen uns auf eine Neuerscheinung im Bereich Extremsport: Im Herbst 2021 erscheint das Buch „1000/24: Christoph Strasser und die Jagd nach dem perfekten Tag“ im Verlag covadonga.

Zur Ankündigung
Zum vollständigen Verlagsprogramm Herbst 2021


23.04.2021 – Online-Lesung aus Schatten über den Brettern zur Frühlingsausgabe der #4lesezeiten am Welttag des Buches

Wann: 15:00 Uhr
Wo: Facebook-Seite des Verlags duotincta

Zum Video
Der Beitrag zu Schatten über den Brettern beginnt bei 56:03.

Im Video lesen auch folgende duotincta-AutorInnen aus ihren Romanen:
Birgit Rabisch – Unter Markenmenschen
Lutz Flörke – Nebelmeer #7
Wolfgang Eicher – Die Insel
Miri Watson – Meer ohne Mo


10.03.2021 – Die Presse

Besprechung der aktuellen Ausgabe der Lichtungen (#164) im Spectrum der Presse


03/2021 – Veröffentlichung in Lichtungen

Kurzgeschichte „Ivy League“
Lichtungen #164/2020

BESTELLEN


22.01.2021 – Podcast „Sitzfleisch“: #S4E4 Teil 2 – Straps und Flo mit David Misch

David Misch, mit seinem „Rookie of the Year“-Titel beim RAAM 2013, ist nicht nur ein begnadeter Sportler, sondern auch Buchautor. In „Randonnée. Ein Ultracycling Tagebuch.“ beschreibt er unter anderem seine Gedankenwelt während des Rennens. Mentale Hoch- und Tiefpunkte liegen sehr nahe beieinander und genau diese Szenen hat er in seinem Buch verewigt.

Zur Podcast-Episode


15.01.2021 – Podcast „Sitzfleisch“: #S4E3 Straps und Flo mit David Misch

David Misch war 2013 als einer von sieben Österreichern am Start des Race Across America und bestritt das Rennen höchst erfolgreich. Er wurde als „Rookie of the Year“ ausgezeichnet und erreichte Platz 6 mit einer Zeit, die in anderen Jahren mindestens einen Platz auf dem Podium bedeutet hätte. Seine Vorbereitung war jedoch ein Wechselspiel aus guten Ergebnissen und DNFs. Ein besonderes Rennen war das Race Across Italy 2013, bei dem David trotz heftiger technischer und körperlicher Probleme als Zweitplatzierter hinter Christoph Strasser ins Ziel kam – ganz auf sich alleine gestellt, als einziger Spitzenfahrer ohne Betreuerteam.

In einer Mischung aus Nacherzählung und Tagebucheinträgen berichtet David Misch in seinem Erstlingswerk „Randonnée. Ein Ultracycling Tagebuch.“ über seine Erfahrungen im Ultracycling.

Zur Podcast-Episode