Über mich

David Misch, geboren 1985 und aufgewachsen in Wien, lebt mit seiner Familie in der Steiermark, wo er an der Montanuniversität Leoben forscht und lehrt. Der promovierte Geowissenschaftler ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen. Inspiriert von seinen eigenen Erfahrungen beim härtesten Radrennen der Welt, dem Race Across America, das er 2013 als Rookie of the Year beenden konnte, veröffentlichte er zwei Bücher über Extremsport im egoth Verlag („Randonnée“, 2016; „Intensität“, 2018).

Sein Debütroman „Schatten über den Brettern“ thematisiert die Gefahr von autoritären Eingriffen in die Kulturlandschaft anhand einer dystopischen Zukunftsvision.